brunsbüttel+finden

Das Frankfurter Forum Junges Theater ist das bundesweite Vernetzungstreffen des Kinder- und Jugendtheaterzentrums der Bundesrepublik Deutschland (KJTZ). In diesem Jahr wurden Städte an 11 Standorten bundesweit und online gesucht und gefunden, damit niemand weit reisen muss. Für den Norden Deutschlands darf ich Kolleg*innen aus dem Bereich des Jugendtheaters nach Brunsbüttel einladen.

Let’s walk! Theatrale Feldforschung im ländlichen Raum

In Brunsbüttel lädt Theatermacher und Gamedesigner Malte Andritter zu einem Austausch zwischen Theatermacher*innen, Kulturvermittler*innen und jungen Akteur*innen ein. In einem interaktiven Stadtspaziergang nehmen uns Jugendliche aus Brunsbüttel mit zu ihren persönlichen Hotspots der Stadt. Der leckerste Döner, Krisengespräche am Deich und der erste Crush auf dem Gummiplatz. Was sind deine Orte der Stadt? Was verbindet dich mit ihnen? Was vermisst du hier? Was wünschst du dir für deine Stadt und was für dein Theater?

Bei einem wärmenden Pott Kaffee oder Tee befassen wir uns im Anschluss in einem gemeinsamen Think Tank mit folgenden Fragen: Wie erschließen wir als Kulturschaffende neue Räume? Wie beziehen wir junge Akteur*innen, Kinder und Jugendliche in künstlerische Prozesse mit ein? In welchen Strukturen bewegen wir uns in Norddeutschland überhaupt und wie können wir darin relevantes Theater für und mit unserem Publikum machen?

In Kooperation mit dem Elbeforum Brunsbüttel und dem Kulturknotenpunkt Meldorf/Brunsbüttel.

Beteiligte: Malte Andritter (TheaterLabor Brunsbüttel), Petra Jeroma (Theatermacherin), Jonas Feller (Dramaturg und Kulturvermittler) sowie Brunsbütteler Jugendliche

Ort: Bürgersaal im Elbeforum Brunsbüttel, Albert-Schweitzer-Straße, 25541 Brunsbüttel

Zeit: 12 bis 17 Uhr

Anmeldung hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.